SiGe-Koordination

Nach der Baustellenverordnung (BaustellV) vom 10. Juni 1998 ergibt sich für den Bauherrn die Verpflichtung zum Sicherheits- und Gesundheitsschutz, die er an Dritte übertragen kann.

Unser Unternehmen übernimmt diese Leistungen. Durch entsprechende zertifizierte Qualifizierung der betreffenden Mitarbeiter wurden die personellen Voraussetzungen geschaffen.

Unsere Leistungen während der Planung

  • Erstellung des Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Planes
  • Erstellung einer Unterlage für spätere Arbeiten am Bauwerk


Unsere Leistungen während der Ausführung des Bauvorhabens (Baustellenkoordination)

  • Beraten bei der Planung der Baustelleneinrichtung
  • Einweisung aller Auftragnehmer in den SiGe-Plan
  • Stichprobenartige Baustellenüberprüfungen
  • Fortschreiben des SiGe-Planes
  • Organisation und Durchführung von Sicherheitsbegehungen
  • Dokumentation (Nachweise erstellen, Protokollierung, etc.)

 

zu den Referenzen