Bauwerks- und Integritätsprüfung

Bauwerksprüfung

Vor dem Hintergrund des immer älter werdenden Bauwerksbestandes und des stetig wachsenden Verkehrsaufkommens auf den Bundesfernstraßen bekommt die Prüfung der Ingenieurbauwerke eine immer größere Bedeutung. Die regelmäßige und fachkundige Bauwerksbetreuung ist daher unerlässlich. Unsere kompetenten Ingenieure führen gemäß der DIN 1076 die erforderlichen Prüfleistungen aus.

Unsere Leistungen im Bereich Bauwerksprüfung

  • Hauptprüfungen
  • Hauptprüfungen vor VOB-Abnahme
  • Hauptprüfungen vor Ablauf der Gewährleistung
  • Einfache Prüfungen
  • Laufende Besichtigung und Beobachtung
  • Sonderprüfungen

Pfahlintegritätsprüfung

Die Pfahlintegritätsprüfung ist ein Pfahl-Testverfahren nach der Hammerschlagmethode zur Materialprüfung (auch PIT-Methode oder TNO-Methode genannt). Dieses Verfahren gibt Aufschluss über die Integrität (Mängelfreiheit) eines Betonpfahls, ohne diesen zu beschädigen. Durch dieses Verfahren können bei den fertiggestellten Pfählen Aussagen über die Pfahlbeschaffenheit und Pfahllänge gemacht werden. Mit unserem Wissen und der Fachkompetenz unserer Mitarbeiter prüfen wir Gründungspfähle von Bauwerken mit mehreren Pfählen oder Pfahlgruppen zur Abnahme und Qualitätssicherung. Hierbei waren wir bisher zwischen Lörrach und Passau sowie zwischen Frankfurt am Main und Pettnau am Arlberg (Österreich) tätig.


zu den Referenzen