Naturschutzrechtliches Ökokonto

Flaechenuebersicht_Oekokonto_Nattheim
Bauherr:
Gemeinde Nattheim

Leistungen:
  • Bewertung von Ökokontoflächen gemäß der Ökokonto-Verordnung BW
  • Bearbeitung des Planentwurfs für die Einbuchung in den Online-Katalog der Landesanstalt für Umwelt
  • Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg
  • Einbuchung der Flächen und Begleitung der Maßnahme bis zur Genehmigung und Freigabe des Ökokontos durch die Untere Naturschutzbehörde

Beschreibung:

Die Gemeinde Nattheim hat sich 2015 entschlossen, Waldflächen als Waldrefugien gemäß des Alt- und Totholzkonzeptes Baden-Württemberg in ein naturschutzrechtliches Ökokonto eintragen zu lassen. Neben der Ausweisung von Waldrefugien sollte in einem alten Buchenwald durch Beweidung wieder ein Hutewald geschaffen werden. Nach Abstimmungen mit der Unteren Naturschutzbehörde und der Forstbehörde konnten die Flächen entsprechend in das naturschutzrechtliche Ökokonto eingestellt und genehmigt werden und stehen nun der Gemeinde zur Verfügung.

<<< zurück zu Übersicht