Mindelstrand in Offingen

Mindelstrand Offingen 1
Mindelstrand Offingen 2
Mindelstrand Offingen 3
Bauherr:
Markt Offingen

Leistungen:

Objektplanung Freianlagen LPH 1 - 8

Beschreibung:

Durch die Entwicklung des Offinger Mindelstrandes, ist ein Zugang zur Mindel und ein Aufenthaltsort für alle Generationen entstanden, der gleichzeitig für eine Aufwertung des Ortskernes sorgt und Teil des Gesamtprojektes „Schwäbisches Donautal“ ist. Im Zuge des Gesamtprojektes „Schwäbisches Donautal“ sollen die Gewässer für die Menschen wieder erlebbar gemacht werden, so auch in Offingen.

Der bestehende Höhenunterschied des Geländes wurde durch die Anlage von Sitzstufen abgefangen und modelliert. Die Zwischenbereiche der Sitzstufen sind als großzügige Liegebereiche ausgestaltet und mit entsprechenden Liegen als Sitz und Entspannungsmöglichkeiten ausgestattet. Baumpflanzungen sorgen für ein schattiges Plätzchen im Sommer. Am Ufer entstand ein Kiesstrand mit Sitzblöcken die zum Verweilen, Spielen und Entspannen direkt am Wasser einladen. Der Platz für das vorgesehene mobile Gastroangebot rundet das Angebot der Naherholung ab. Einer Entschleunigung des Alltages steht somit bei einem Besuch am Offinger Mindelstrand nichts mehr entgegen. Vielmehr bietet er einen Ansatz für weitere Maßnahmen wie beispielsweise dem „Haus der Vereine“ oder der Brücke über die Mindel auf die Mindel Insel.

Der Mindelstrand ist durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft sowie durch das Bayreische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten gefördert.

<<< zurück zu Übersicht