Landschaftspflegerischer Begleitplan und Ausführungsplan, OU Heuchlingen

LAP_Massnahmenplanung
LAP Massnahmenplan
Landschaftspflegerischer Begleitplan Heuchlingen
Auszug Plan Massnahmen
Bauherr:
Regierungspräsidium Stuttgart

Leistungen:

Erstellung des Landschaftspflegerischen Begleitplans unter Berücksichtigung des speziellen Artenschutzes gemäß § 44 BNatSchG im Planfeststellungsverfahren, mit anschließender Ausarbeitung des Landschaftspflegerischen Ausführungsplans.

Beschreibung:

Nördlich von Heuchlingen ist im Zuge der L 1164 die ca. 1 km lange Ortsumfahrung geplant. Nach der Ermittlung der planungsrelevanten Tierarten und der Bestandsaufnahme und -analyse konnten empfindliche Landschaftsbestandteile herausgefiltert werden und funktional günstige Ausgleichsmaßnahmen bestimmt werden.
Verzögerungen in der Planungsphase des Projektes erforderten eine Bestandsüberprüfung in 2013 und darauf aufbauend die Aktualisierung und Angleichung der geplanten Maßnahmen.
Die hauptsächliche Betroffenheit von Offenlandvögeln im Trassenbereich bedingte vorgezogene Ausgleichsmaßnahmen. Im Zuge des Landschaftspflegerischen Ausführungsplans wurden die im LBP festgelegten Maßnahmen konkretisiert, entsprechend dargestellt und ausgeschrieben. In der weiteren Bearbeitung steht die Bauüberwachung (LPH 8) der Landschaftspflegerischen Maßnahmen, nach Abschluss der Straßenbauarbeiten an.

<<< zurück zu Übersicht