Ausbau der Kreisstraße DON 5

Nach_Fertigstellung1
Nach_Fertigstellung2
Lageplan
Auszug_Grunderwerbsplan
Bauherr:
Landkreis Donau-Ries

Leistungen:
  • Objektplanung Verkehrsanlagen LPH 1-8
  • örtliche Bauüberwachung
  • Grunderwerbsunterlagen
  • Planungsbegleitende Vermessung
  • Bauvermessung

Beschreibung:

Am östlichen Ortseingang von Laub (DON) beginnend verläuft der bestandsorientierte Ausbau der Kreisstraße DON 5 in Richtung Kronhof (WUG). Aufgrund der bereits vorhandenen Grundstückszuschnitte war deren Linienführung aus der damaligen Flurerneuerung bereits nahezu vorgegeben. Parallel dazu wurde ein straßenbegleitender Wirtschaftsweg angeordnet. Die neu ausgebaute Straße weist eine Baulänge von 1,3 km auf. Einhergehend mit Lage der Straße im Überschwemmungsbereich der Rohrach und durch den Ausbau der Straße, bei einem gleichzeitigen Verschieben nach Norden im Streckenabschnitt zwischen der bestehenden Brücke über die Rohrach und dem Ende der Baustrecke, reduziert sich das Retentionsvolumen für den Hochwasserrückhalt. Im Zuge der Baumaßnahme konnte durch Bewegung von Erdmengen (Vertiefungen zwischen neuer Straße und Gewässer) ein ortsnaher Ausgleich des Retentionsvolumens geschaffen werden.

- Baulänge: 1,3 km
- RQ mit Kronenbreite: 9,0 m
- Fahrbahnbreite: 6,0 m
- Hochwasserberechnung: HQ100
- Retentionsausgleich

<<< zurück zu Übersicht